Hobbymatch gegen Laimbach

15.04.2018

Pflicht erfüllt!

Im ersten Spiel des Frühjahrs gastierte der Tabellenletzte, der UKSV Laimbach,  in Brindl. Unser Ziel war es das Spiel klar zu gewinnen. Die Devise lautete somit, den Gegner von Beginn an unter Druck zu setzen und früh zu stören, was uns auch sehr gut gelang. Bereits nach 4 Minuten stellte Alfred Kalkus – nach optimalem Zuspiel von Stefan Schuster - auf 1:0. In der 19. Minute entschied der Schiedsrichter nach einem Handspiel zu recht auf Strafstoß für uns. Daniel Weigl trat an und verwertete souverän. Nur zwei Minuten später das 3:0. Nach einer Balleroberung in der eigenen Hälfe, spielten wir schnell nach vorne. Hannes Haselmayer spielte quer auf den gut mitgelaufenen Markus Ekker der den Ball nur mehr über die Linie befördern musste. Kurz vor der Pause traf dann auch noch unser Neuzugang Emanuel Schweighofer zum 4:0.

Leider konnten wir in der zweiten Hälfte nicht mehr an unsere gute Leistung in der ersten Hälfte anknüpfen. Daher blieb es auch bei 4:0.

Fazit: Eine gute Hälfe und eine weniger gute Hälfte, aber die Pflicht erfüllt und sicher 3 Punkte geholt!

Weiter geht es am Sonntag, dem 15.04.2018 um 16:00 Uhr im Duell um den Aufstieg gegen den HFC Matzleinsdorf.