Damenmatch gegen Ferschnitz

24.09.2017

Hart umkämpfter Sieg

Damenmatch gegen Ferschnitz

Am 24.09.2017 trafen die Bründler Mädels auf die Aufsteiger aus Ferschnitz. Die top-motivierten Gegner starteten von Beginn an voll durch und wurden gleich in den ersten Minuten durch einen Treffer belohnt. Tanja Wippl konnte aber danach durch einen Stangelpass von Conny Handl schnell ausgleichen. Danach gab es jedoch wieder einen Dämpfer, denn durch unkosequentes Angreifen gingen die Gäste mit 2:1 in Führung. Kurz vor dem Pausenpfiff glich unsere Nummer 8 Conny Handl dann aber wieder aus.

Nach einer durchdringenden Pausenrede von Herbert Stutz „erwachte“ das Heimteam und Goalgetterin Handl traf gleich weitere 3 Mal. Doch auch die Gegner ließen nichts Anbrennen und so war es ein ständiges Hin- und Her vor dem jeweils gegnerischen Tor. Jedoch konnte man dann aber durch starken Zusammenhalt und großen Einsatz das Schlimmste verhindern und mit einem 5:4 Sieg vom Platz gehen.

Fazit: In der ersten Halbzeit schliefen die Heimischen in der Pendeluhr, die zweite Halbzeit war besser und man war wieder Erster am Ball und gewann die Mehrheit der Zweikämpfe.